Flug des Weihnachtsmanns vom Nordamerikanischen Luftverteidigungskommando überwacht

Auf die Amis ist Verlass

Bild: 2014 Norad Tracks Santa Trailer, YouTube

Alle Jahre wieder

Die drei Weisen aus dem Morgenland mussten sich noch an den Sternen orientieren.

Heute wird der Flug des Weihnachtsmanns vom North American Aerospace Defense Command (NORAD, deutsch: Nordamerikanisches Luft- und Weltraum Verteidigungskommando) überwacht.

NORAD überwacht den Weihnachtsmann jedes Jahr bereits seit 1955 und verfügt als einzige Behörde über die Technologie, den Weihnachtsmann zu orten und seinen Flug aufzuzeichnen.


Video: NORADTracksSanta: 2014 NORAD Tracks Santa Trailer, YouTube

Tiefer Blick in die Seele der Amis

Wie im Video zu sehen ist wird der Flug streckenweise sogar von zwei F16-Bombern begleitet.

Auf der Website www.noradsanta.org kann man sogar das Dorf des Weihnachtsmanns näher erkunden. Danach wohnt der Weihnachtsmann am Norpol, hört amerikanische  Weihnachtslieder und vertreibt sich die Zeit mit Computerspielen.

Auch interessant, die technischen Daten des Weihnachtsschlittens:

Design & Herstellung: Weihnachtsmann & Elfen AG, Erstflug (vermutlich): 24. Dezember 343 A. D., Heimatflughafen: Nordpol, Länge: 75 zs (Zuckerstangen)/150 l (Lollis), Breite: 40 zs/80 l, Höhe: 55 zs/110 l

HINWEIS: Längen-, Breiten- und Höhenangabe ohne die Rentiere.

Gewicht beim Start: 75.000 kb (Kaubonbons), Passagiergewicht beim Start: Weihnachtsmann, 120 kg, Geschenkegewicht beim Start: 60.000 Tonnen, Gewicht bei der Landung: 80.000 kb (Eis- und Schneeansammlungen), Passagiergewicht bei der Landung: 580 kg, Triebwerk: 9 rs (Rentierstärken), Bewaffnung: Geweihe (nur zur Verteidigung), Treibstoff: Heu, Hafer und Karotten (für die Rentiere), Abgase: Geheimsache, Steiggeschwindigkeit: Ein „W“ (Wimpernschlag), Höchstgeschwindigkeit: Schneller als das Sternenlicht

Am 24. Dezember kann man dann den Flug des Weihnachtsmanns zurückverfolgen. „Überwachung total“ hat also auch seine guten Seiten.

Na dann: Eine frohe Weihnachtszeit!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*